Željko Lubenović: "Warum müssen wir gegen Dynamo Kiew spielen? Das verstehe ich nicht"

2023-12-10 09:46 Der Cheftrainer von Minaj, Željko Lubenović, äußerte sich zum Abbruch des Achtelfinalspiels der ukrainischen Meisterschaft gegen ... Željko Lubenović: "Warum müssen wir gegen Dynamo Kiew spielen? Das verstehe ich nicht"
10.12.2023, 09:46

Der Cheftrainer von Minaj, Željko Lubenović, äußerte sich zum Abbruch des Achtelfinalspiels der ukrainischen Meisterschaft gegen Dynamo Kiew, das am 3. Dezember stattfinden sollte, aber zunächst wegen eines Fliegeralarms verschoben und dann wegen der fehlenden künstlichen Beleuchtung im Minaj-Stadion abgesagt wurde.

Željko Lubenović. Foto - fcminaj.com

- Neulich hat der Präsident von Dynamo Kiew, Ihor Surkis, Minaj sogar schlechte Organisation vorgeworfen, weshalb wir das Achtelfinalspiel zwischen Ihrer Mannschaft und Dynamo nicht beenden konnten.

- Wir wollten spielen. Aber Dynamo schien keine Lust zu haben zu spielen, sobald die Möglichkeit bestand, das Spiel abzusagen. Sie waren in großer Eile.

- Wenn Sie etwas genauer sein können.

- Kaum war der Alarm vorbei, weniger als fünf Minuten waren vergangen, machten sich meine Spieler schon warm. Wir sind in die Umkleidekabine von Dynamo gegangen und haben sie gebeten, auf das Spielfeld zurückzukehren, aber vergeblich. Sie sagten nein, auf Wiedersehen!

- Jetzt möchte ich Ihor Surkis zitieren, um das Gespräch zu vertiefen: "Wir haben viel Geld ausgegeben, wir waren zwei Tage dort. Es gibt keine Beleuchtung - das ist lächerlich. Wir spielen in der UPL, wir wollen in Europa spielen, und es gibt keine Beleuchtung. Wenn sie also wollen, sollen sie zu uns kommen, wir werden alles vorbereiten, und wir werden in Kiew spielen" - Ende des Zitats.

- Wirklich? Ich bin schockiert. Was hat Minaj damit zu tun? Das ist höhere Gewalt! Der Verein hat seinerseits alles getan. Die Mitarbeiter haben das Spielfeld mehrere Tage lang vorbereitet. Sie haben nachts nicht geschlafen. Buchstäblich. Es war nicht einfach, denn in Uzhhorod hat es zwei Tage lang geregnet, dann hat es geschneit.

Warum müssen wir nach Kiew fahren, um dort zu spielen? Das verstehe ich nicht. Wir haben angeboten, am nächsten Tag zu spielen, aber die Kiewer haben abgelehnt. Was hätten wir denn tun sollen?

Ich verstehe den Standpunkt von Igor Surkis nicht. Was meint er mit: "Wir werden dort nicht mehr auftreten"? Sind die Leitung von Minaj oder die Spieler schuld an dem Luftangriff? Oder hat der Verein seinerseits nicht alles getan, um das Spiel auszutragen?

Ich wiederhole: Wir haben alles getan. Und jeder in der Premier League weiß, dass es in der Minaj-Arena keine Beleuchtung gibt. Das Stadion ist zertifiziert worden.

Viktor Glukhenkyi

RSS
Nachrichten
Loading...
MU und Liverpool im Kampf um Mark Gehee
Dynamo.kiev.ua
22.02.2024, 19:00
Пополнение счета
1
Сумма к оплате (грн):
=
(шурики)
2
Закрыть
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten Ok