Yuriy Virt: "Kryvbas sieht stark aus und steht verdientermaßen auf dem ersten Platz"

2024-03-03 09:54 Der renommierte ukrainische Trainer Yuriy Virt schilderte seine Eindrücke von der Eröffnungsrunde der ukrainischen Meisterschaft 2024 ... Yuriy Virt: "Kryvbas sieht stark aus und steht verdientermaßen auf dem ersten Platz"
03.03.2024, 09:54

Der renommierte ukrainische Trainer Yuriy Virt schilderte seine Eindrücke von der Eröffnungsrunde der ukrainischen Meisterschaft 2024 und nannte die wichtigsten Trends der Meisterschaft.

Yurii Virt. Foto — nkveres.com

- Der erste Teil der UPL ist vorbei und der zweite hat begonnen. Waren Sie von den drei Erstplatzierten der ukrainischen Meisterschaft überrascht? Kryvbas, Dnipro-1 und Polissia", oder glauben Sie, dass Dynamo und Shakhtar schnell begonnen haben, verlorenen Boden zurückzugewinnen?

- Dynamo und Shakhtar haben noch Spiele vor sich, sie holen jetzt Punkte, so dass sich die Tabellenspitze vor unseren Augen verändert. "Dynamo und Shakhtar werden auch unter den ersten Drei sein, Kiew ist gestern schon eingebrochen.

"Kryvbas hat in allen 18 Runden sehr stark ausgesehen und steht verdientermaßen auf dem ersten Platz. "Dnipro-1 ist auf seinem Platz, vorhersehbar. Polissia hatte einige Ausfälle, aber insgesamt sieht das Team gut aus und wir können die Aussagen der Manager sehen, dass sie unter die ersten drei kommen wollen. Ich bin froh, dass es eine Mannschaft gibt, die offen erklärt, dass sie um die vorderen Plätze kämpfen wird.

- Wer wird es unter die letzten Drei schaffen?

- Dynamo, Shakhtar und Kryvbas. Das ist schwer zu sagen, denn es ist erst etwas mehr als die Hälfte der Meisterschaft vorbei.

- Welche Mannschaften haben Sie positiv und negativ überrascht?

- Rukh ist auf jeden Fall eine positive Überraschung, denn die Mannschaft hat in dieser Phase gut gespielt und war sogar in der Spitzengruppe. Auch Kryvbas und Polissia.

Auf der negativen Seite stehen Veres, Zorya und Oleksandriya.

- Ist Minaj definitiv raus? "Wird Veres seinen Elitestatus beibehalten?

- Ich kann nicht sagen, dass Minaj zu 100 % raus ist, nein. Es wird ein Kampf ums Überleben und ein Kopf-an-Kopf-Rennen bis zur letzten Runde geben. Sie können sich selbst ein Bild davon machen, gegen welche Art von Gegner die Transkarpatier in den ersten Spielen des Frühjahrs gespielt haben. Noch ist nichts vorbei.

"Veres ist ein Außenseiter, abgestiegen und wird mit Obolon kämpfen. "Metalist 1925 und Oleksandriya werden darum kämpfen, nicht in die K.o.-Runde zu kommen.

- Garmash, andere Spieler und Skrypnyk haben sich Metalist 1925 angeschlossen. Reicht das für einen Qualitätssprung?

- Ich glaube nicht, dass es einen Qualitätssprung geben wird. Mit dem neuen Personal muss die Mannschaft diesen Sprung schaffen, aber wird sie ihn auch schaffen? Wir werden sehen.

- Warum ist Zorya zu einer der größten Enttäuschungen der laufenden UPL-Saison geworden?

- Die Scharade der Cheftrainer ist ein wichtiger Grund. Ein Trainer kam und die Mannschaft war überhaupt nicht bereit für die Meisterschaft. Dann arbeitete Kryventsov, gefolgt von Koval und Bartulovych. Diese Wechsel haben uns dieses Ergebnis beschert. Die Platzierung von Zorya hat mich überrascht, denn der Kader ist gut.

- Oleksandriya liegt auf Platz 11 der Tabelle. Das ist definitiv nicht der Platz, den das Management erwartet. Warum glauben sie weiterhin an Rotan und entlassen ihn nicht?

- Es wird eine neue Mannschaft mit jungen Spielern aufgebaut. Wahrscheinlich hat man volles Vertrauen in Rotan, seine Ideen und seine Fähigkeit, mit jungen Spielern zu arbeiten. Deshalb denke ich, dass man ihn unterstützt und ihm Zeit gibt.

- Als Roman Hryhorchuk zu Chornomorets zurückkehrte, erwarteten viele, dass die Mannschaft in der Meisterschaft unter den ersten 4 oder 5 landen würde, aber jetzt sind sie nur auf dem neunten Platz und haben ein sehr schlechtes Spiel gegen Obolon mit einem einzigen Torschuss. Was ist das Problem?

- Ja, Roman Hryhorchuk ist ein sehr erfahrener Spezialist, der gute Ergebnisse liefert. Sie hatten einen guten Start in der UPL, aber dann haben sie irgendwann Punkte und ihr Spiel verloren. Gerüchten zufolge kann man sagen, dass es finanzielle Probleme gab. Vielleicht hat sich das ausgewirkt.

Aber ich war wirklich überrascht, dass Chornomorets nach einem guten Start ins Mittelfeld der Tabelle zurückgefallen ist. Damit hat Grigorchuk wahrscheinlich nicht gerechnet.

Das Spiel gegen Obolon war ein kompletter Reinfall. Das war überraschend, denn die Mannschaft hatte sich über einen Monat lang vorbereitet und spielte schließlich gegen Obolon, das ums Überleben kämpft, und nicht gegen den Tabellenführer. Die Mannschaft hat einen Höhepunkt erreicht, aus dem sie herauskommen muss. Natürlich war es schwer, jetzt mit Dynamo zu rechnen, auch wenn die Seafarers Kiew in den vergangenen Spielzeiten geschlagen haben.

- Welche Spieler haben Sie überrascht?

- Sudakov, Pikhalenok und Vanat.

- Wer wird der beste Torschütze und Assistgeber der Liga sein?

- Vanat ist der Favorit im Scharfschützenrennen, was er im Spiel gegen Metalist 1925 bestätigt hat. Bei den Assistenten sind es entweder Buyalskyi oder Pikhalonok.

Yevhen Chepur

RSS
Nachrichten
Loading...
25. April. Heute wurden geboren ... Gussew - 41
Dynamo.kiev.ua
25.04.2024, 11:24
"Tormaschine" - "Girona" über Dovbik
Dynamo.kiev.ua
25.04.2024, 08:22
"Arsenal findet einen Käufer für Gabriel Jesus
Dynamo.kiev.ua
25.04.2024, 02:38
Giroud unterzeichnet Vertrag mit Los Angeles
Dynamo.kiev.ua
24.04.2024, 23:13
Sergiy Sydorchuk wird Kapitän von Westerlo
Dynamo.kiev.ua
24.04.2024, 19:52
Пополнение счета
1
Сумма к оплате (грн):
=
(шурики)
2
Закрыть
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten Ok