Hoffenheim - Werder - 2:1. Deutsche Meisterschaft, 24. Runde. Spielbericht, Statistik

2024-03-03 20:27 Am 3. März fand eines der Spiele der 24. Runde der deutschen Fußballmeisterschaft statt. Hoffenheim (Deutschland) ... Hoffenheim - Werder - 2:1. Deutsche Meisterschaft, 24. Runde. Spielbericht, Statistik
03.03.2024, 20:27

Am 3. März fand eines der Spiele der 24. Runde der deutschen Fußballmeisterschaft statt. Hoffenheim (Deutschland) und Werder (Bremen) trafen aufeinander.

Хоффенхайм - Вердер - 2:1. Чемпионат Германии, 24-й тур. Обзор матча, статистикаХоффенхайм - Вердер - 2:1. Чемпионат Германии, 24-й тур. Обзор матча, статистика

Deutsche Meisterschaft, 24. Runde

Hoffenheim (Deutschland) - Werder (Bremen ) - 2:1 (2:0)
Tore: M. Beier (8), M. Beier (8), M. Beier (44) - S. Alvero (90+2)

Verwarnungen: F. Grillitsch (49), U. Tohumchu (51), Bülter (62), Bülter (73), Kaderabek (78), O. Deman (85)

Rückblick auf das Spiel Hoffenheim - Werder:

Im Bundesligaspiel in der PreZero 1899 Arena empfing Hoffenheim Werder Bremen in einem mit Spannung erwarteten Spiel. Zur Halbzeit stand es 2:0 für Hoffenheim, beide Tore erzielte M. Bayer in der 8. und 44. Minute. In der zweiten Halbzeit war das Spiel sehr spannend, beide Mannschaften waren bemüht, den Sieg zu erringen. In der 49. Minute erhielt F. Grillitsch eine gelbe Karte für Hoffenheim 1899, zwei Minuten später erhielt U. Tohumku eine gelbe Karte. In der 62. Minute erhielt M. Boulter von Hoffenheim eine gelbe Karte. Um das Spiel noch zu drehen, nahm Werder Bremen in der 64. Minute zwei Auswechslungen vor: M. Daksha und F. Agu kamen für J. Njinmah bzw. O. Deman ins Spiel. Hoffenheim nahm in der 65. Minute ebenfalls eine Auswechslung vor und ersetzte U. Tohumka durch D. Geiger.

Die Wende im Spiel kam in der 73. Minute, als M. Boulter von Hoffenheim die Rote Karte erhielt und seine Mannschaft mit zehn Mann auf dem Platz stand. In der 78. Minute erhielt P. Kaderabek von Hoffenheim eine gelbe Karte, und in der 85. Minute erhielt O. Deman von Werder Bremen ebenfalls eine gelbe Karte. In der 85. Minute nahm Bremen eine weitere Auswechslung vor und brachte K. Gross für L. Bittencourt. Gegen Ende des Spiels gelang es Werder Bremen, durch ein Tor von S. Alvero in der 90. Alvero in der 90. Minute. Trotz aller Bemühungen konnte Hoffenheim die Führung nicht halten, und Werder Bremen erzielte einen späten Treffer zum Endstand von 2:1. Es war ein spannendes Spiel, das den Kampfgeist beider Mannschaften zeigte, aus dem Werder Bremen jedoch als Sieger hervorging.

In der nächsten Runde warten folgende Spiele auf die Kontrahenten: Eintracht gegen Hoffenheim, Werder gegen Borussia D.

Statistiken zum Spiel Hoffenheim - Werder:

Hoffenheim Werder
7 Schüsse aufs Tor 6
14 Schüsse 17
4 Geblockte Schüsse 4
9 Strafstöße 11
5 Elfmeterschießen 6
11 Vergehen 10
3 Ecke 3
2 Abseits 3
47% Ballbesitz 53%
5 Gelbe Karten 1
1 Rote Karten 0
5 Torhüter rettet 5
435 Assists insgesamt 476
344 Akkurate Assists 392
79% Genauigkeit der Pässe 82%
RSS
Nachrichten
Loading...
Ranieri: "Es war eine Ehre, im Fußball zu sein"
Dynamo.kiev.ua
25.05.2024, 00:06
Пополнение счета
1
Сумма к оплате (грн):
=
(шурики)
2
Закрыть
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten Ok