UEFA verkaufte Russland die Rechte zur Übertragung der Champions League unter Umgehung der Sanktionen - über Kasachstan

2024-04-21 10:13 In diesem Sommer läuft die Vereinbarung der UEFA mit dem russischen Fernsehsender Match TV über die ... UEFA verkaufte Russland die Rechte zur Übertragung der Champions League unter Umgehung der Sanktionen - über Kasachstan
21.04.2024, 10:13

In diesem Sommer läuft die Vereinbarung der UEFA mit dem russischen Fernsehsender Match TV über die Übertragung der Europapokale aus. Anstatt die Zusammenarbeit mit einem Land, das jeden Tag Ukrainer tötet, endgültig zu beenden, griff die Organisation zu Manipulationen, um die Verträge zu verlängern.

Lokale Medien berichten, dass die Russen ab der nächsten Saison weiterhin Spiele der Champions League sehen werden, aber Okko Sport wird der Sender sein. Da es aufgrund der Sanktionen nicht möglich war, die Rechte direkt zu verkaufen, wurde ein in Kasachstan registrierter "Block" benutzt.

Ohne Ausschreibung vergab die UEFA die Übertragungsrechte an Quest Media, das die Befugnisse an Okko delegiert. Das Unternehmen ist mit ehemaligen Spitzenmanagern der russischen Premier League (RPL) und einem der Buchmacher verbunden. Die UEFA hat all diese Betrügereien begangen, um von den Russen 25 Millionen Euro (den Wert des Übertragungsvertrags) zu erhalten.

RSS
Nachrichten
Loading...
Mbappe: "Was mich erwartet, wird magisch sein"
Dynamo.kiev.ua
18.05.2024, 02:44
"Juventus entlässt Allegri vor Ende der Saison
Dynamo.kiev.ua
17.05.2024, 23:19
Robin Van Persie wird Cheftrainer von Heerenveen
Dynamo.kiev.ua
17.05.2024, 20:41
Allegri: "Gewinnen ist Teil der DNA von Juventus"
Dynamo.kiev.ua
17.05.2024, 19:05
Пополнение счета
1
Сумма к оплате (грн):
=
(шурики)
2
Закрыть
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten Ok