Die Kolumne von Sergiy Tyshchenko. Wann wird Dynamo die UEFA Youth League gewinnen?

2024-04-24 08:19 Am 22. April fand das Finale der UEFA Youth League statt. Der griechische Verein Olympiacos besiegte ... Die Kolumne von Sergiy Tyshchenko. Wann wird Dynamo die UEFA Youth League gewinnen?
24.04.2024, 08:19

Am 22. April fand das Finale der UEFA Youth League statt. Der griechische Verein Olympiacos besiegte den italienischen AC Mailand mit 3:0. Die Mannschaft aus Piräus bestand aus einheimischen griechischen Spielern, mit Ausnahme von zwei Albanern, die bereits die doppelte Staatsbürgerschaft besitzen.

"Dynamo U-19. Foto: fcdynamo.com

In der letzten Saison wurde das Turnier vom niederländischen Verein AZ gewonnen, der im Finale den kroatischen Verein Hajduk besiegte.

Der Trend in den letzten Spielzeiten der UEFA Youth League ist, dass große Vereine das Turnier nur als Erfahrung für junge Spieler sehen, nicht als Ergebnis. Junge Menschen müssen Erfahrungen sammeln und lernen, komplexen Fußball zu spielen.

Dieser Ansatz ermöglicht es ukrainischen Mannschaften, das Turnier zu gewinnen. Eine gute Generation von Spielern, ein erfahrener Trainer und eine Kombination von Umständen sind das Rezept für den Erfolg.

Ich glaube, dass Kiew in der Saison 2021/22 eine Chance auf den Sieg haben könnte. Anschließend besiegte die Jugendmannschaft den späteren Turniersieger Benfica in Kiew mit 4:0. Deportivo schaffte es in die Play-offs. Doch dann änderte der Krieg alles. Es gab keine Zeit mehr für den Fußball. Es war einfach unrealistisch, im Spiel gegen Sporting von etwas Ernstem zu sprechen.

Leider verpasste Kiew die letzten beiden Spielzeiten der UEFA Youth League. Die erste Mannschaft konnte die Meisterschaft nicht gewinnen. Im U-19-Turnier belegte Rukh zweimal den ersten Platz. Sie haben einen sehr starken Jahrgang 2004, der bereits in der ersten Mannschaft spielt.

Aber im Allgemeinen sind die Aussichten von Dynamo in der UEFA Youth League recht gut. Die Kiewer Mannschaft ist derzeit Tabellenführer in der U-19-Meisterschaft. In der zweiten Saisonhälfte spielte die Mannschaft von Ihor Kostiuk nur einmal unentschieden, als sie den "Bus" von Polissia nicht bezwingen konnte. Im direkten Duell gegen Shakhtar wird viel entschieden, und selbst ein Unentschieden würde der Kiewer Mannschaft reichen. Ich denke, dass alles gut gehen wird.

Für die nächste Saison zeichnet sich eine sehr interessante Mannschaft ab. Ihor Kostiuk verfügt als Trainer bereits über große Erfahrung in diesem Turnier. Es wird eine sehr talentierte Generation von Spielern ausgewählt: 2006 - Torwart Surkis, Verteidiger Zakharchenko, Korobov, Dykyi, Mittelfeldspieler Ishchenko, Bilyi, Osypenko, Flügelspieler Kalyn, Pashko, Stürmer Ponomarenko. 2007 - Rybak, Tretiak, Redushko, Ozymai, 2008 - Lucin. Ab 2005 kann man Gusev, Salenko, Balaba, Syzonyuk holen (wenn sie nicht ausgeliehen werden). Diese Mannschaft kann wirklich viel erreichen. Zumindest die Leistungen der vergangenen Jahre in der UEFA Youth League übertreffen.

Serhii Tyshchenko

RSS
Nachrichten
Loading...
Ranieri: "Es war eine Ehre, im Fußball zu sein"
Dynamo.kiev.ua
25.05.2024, 00:06
Пополнение счета
1
Сумма к оплате (грн):
=
(шурики)
2
Закрыть
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten Ok