Vitaliy Ponomarev: "Rukh wird sich nicht speziell auf das Spiel gegen Dynamo einstimmen

2024-05-20 11:09 Rukh Lvivs Cheftrainer Vitaliy Ponomaryov spricht über das Spiel seiner Mannschaft gegen Dynamo Kyiv in der ... Vitaliy Ponomarev: "Rukh wird sich nicht speziell auf das Spiel gegen Dynamo einstimmen
20.05.2024, 11:09

Rukh Lvivs Cheftrainer Vitaliy Ponomaryov spricht über das Spiel seiner Mannschaft gegen Dynamo Kyiv in der letzten Runde der ukrainischen Liga, die am Samstag in der Hauptstadt Galiziens ausgetragen wird.

Vitalii Ponomariov. Foto — fcruhlviv.com

"Wir müssen gegen Dynamo so spielen, wie wir es während der gesamten Meisterschaft getan haben. Wir werden sehen, wie das Spiel ausgeht und wie es sich nach dem Schlusspfiff entwickeln wird. "Rukh wird sich nicht speziell auf dieses Spiel einstellen, denn die Jungs wissen, welche Art von Fußball sie zeigen müssen.

Die Jungs sehen selbst die Tabelle und wissen, dass sie in die europäischen Wettbewerbe kommen können. Sie setzen sich die höchsten Ziele und wollen sie erreichen. Das ist ein neues Gefühl für sie, und sie müssen sich erst noch an diese Herausforderungen gewöhnen. Aber das sollte ihre Leistung nicht beeinträchtigen, denn auf dem Platz müssen sie den Fußball zeigen, den Rukh fördert. Ich bitte die Spieler immer, diesen Druck zu ignorieren und ihr gewohntes Spiel zu spielen. Die Mannschaft befindet sich derzeit im Formationsprozess, und ich bin den Jungs dankbar für die Arbeit, die sie geleistet haben.

Wir ändern unsere Strategie nicht, und wir sind dem Gründer und dem Management des Klubs dankbar, dass sie daran festhalten können. Ich möchte ihnen dafür danken, dass sie keinen zusätzlichen Druck auf die Jungs ausüben und alle Prozesse im Verein schrittweise entwickeln lassen. Unsere Aufgabe ist es, eine konkurrenzfähige Mannschaft aufzubauen und in jedem Spiel um den Sieg zu kämpfen.

Natürlich wollen wir auch in der Tabelle so weit oben wie möglich stehen. Wenn Rukh in den europäischen Wettbewerben mitspielen kann, werden wir nur zu glücklich sein. Wenn wir unseren Kader analysieren, haben wir fünf Spieler, die erst in dieser Saison ihr UPL-Debüt gegeben haben und ein gutes Spiel zeigen. Wir sind derzeit zufrieden mit der Entwicklung der Mannschaft und unserer Spieler sowie mit den Ergebnissen, die sie erzielen", wird Ponomaryov auf der offiziellen Website von Rukh zitiert.

Zur Erinnerung: Rukh (49 Punkte) kämpft derzeit mit Dnipro-1 (49) und Polissia (47) um den vierten Platz in der Tabelle, der zur Teilnahme an der Conference League in der nächsten Saison berechtigt.

RSS
Nachrichten
Loading...
Пополнение счета
1
Сумма к оплате (грн):
=
(шурики)
2
Закрыть
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten Ok