Myron Markevych: "Ich habe in den ersten 30 Minuten des Spiels keine Probleme gesehen. Dann schlief unser Torwart ein..."

2024-05-20 15:00 Karpaty-Cheftrainer Myron Markevych kommentierte das 3:3-Unentschieden seiner Mannschaft gegen Left Bank. Der Klub aus Lviv führte ... Myron Markevych: "Ich habe in den ersten 30 Minuten des Spiels keine Probleme gesehen. Dann schlief unser Torwart ein..."
20.05.2024, 15:00

Karpaty-Cheftrainer Myron Markevych kommentierte das 3:3-Unentschieden seiner Mannschaft gegen Left Bank. Der Klub aus Lviv führte mit 3:0 und kassierte innerhalb von 15 Minuten drei Gegentreffer.

Myron Markevych. Foto: fckarpaty.org.ua

"So ein Spiel muss man einfach überleben. Jedes Spiel ist eine Information. Es ist klar, dass wir bereits über die Spieler entschieden haben, die Karpaty im Sommer verlassen werden. Jetzt geht es vor allem um die Ausrüstung der Mannschaft. Schließlich erfordert die UPL ein anderes Niveau der Spieler. Das Grundgerüst der Spieler wird bleiben, aber wir müssen uns ganz erheblich verstärken.

Was das Spiel anbelangt, so habe ich in den ersten 30 Minuten keine Probleme gesehen. Später schlief unser Torhüter ein, und die Verteidiger begannen, Fehler zu machen. Die individuellen Fehler der Spieler haben zu diesem Ergebnis geführt. In der Abwehr gab es viele Fehler, und die wurden von erfahrenen Spielern gemacht. Wir müssen alle Positionen verstärken. In dieser Hinsicht müssen wir arbeiten.

Der Gegner hat den Moment gespürt, wir waren k.o., und LB hat das ausgenutzt. Unsere Fans waren heute in Höchstform, und dafür bin ich ihnen dankbar. Wir haben die Hauptaufgabe erfüllt - wir haben die UPL erreicht. Jetzt müssen wir an die nächste Saison denken. Das letzte Spiel gegen Ingulets wird über das Schicksal des ersten Platzes entscheiden. Wir werden uns sorgfältig auf dieses Spiel vorbereiten", sagte Markevich.

RSS
Nachrichten
Loading...
Пополнение счета
1
Сумма к оплате (грн):
=
(шурики)
2
Закрыть
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten Ok