Wolodymyr Scharan: "Buyalsky ist ein attraktiver Mann bei Dynamo, aber es gibt stärkere Spieler in der Nationalmannschaft an sei

2024-06-14 09:16 Der berühmte ukrainische Trainer Volodymyr Sharan teilte seine Sicht der Gründe mit, warum einige Spieler von ... Wolodymyr Scharan: "Buyalsky ist ein attraktiver Mann bei Dynamo, aber es gibt stärkere Spieler in der Nationalmannschaft an sei
14.06.2024, 09:16

Der berühmte ukrainische Trainer Volodymyr Sharan teilte seine Sicht der Gründe mit, warum einige Spieler von Dynamo Kiew nicht in die Bewerbung der ukrainischen Nationalmannschaft für die Euro 2024 aufgenommen wurden.

Wolodymyr Scharan. Foto von Yurii Yuriev

Denys Popov.

- Denis ist ein starker Verteidiger, aber die Nationalmannschaft versucht, das Spiel über den Spielaufbau aufzubauen. Und dafür ist Popov weniger geeignet als zum Beispiel Zabarnyi und Bondar. Aber gegen Polen haben wir gesehen, was für ein Problem wir mit Versuchen haben. Denis spielt in dieser Hinsicht gut. Er hat einen weiteren Nachteil - man kann von ihm aggressive und ungerechtfertigte Aktionen erwarten. Taloverov hat das gleiche Problem, aber er ist ein großer Fußballer und hat vielleicht deshalb keine Alternative. Und Popov könnte anstelle von Bondar genommen werden. Hier steht es 50:50.

Vitalii Buyalskyi.

- Rebrov kennt ihn besser als wir alle zusammen (lächelt). Als ich Spieler für Dynamo aufstellte, habe ich mich auf Buyalskyi konzentriert. Vitalii ist ein attraktiver Mann bei Dynamo, aber die Trainer der Nationalmannschaft sehen ihn nicht. Tatsache ist, dass es in der Nationalmannschaft an seiner Stelle stärkere Spieler gibt.

Vladyslav Kabaev.

- Er ist sehr schnell, aber wenn man ihn holt, muss man Yarmolenko abstellen.

Nazar Voloshyn

- Die Situation ist die gleiche wie bei Slyubik. Er ist noch zu jung. Außerdem brauchen wir keine weiteren Außenverteidiger. Der Spieler soll sich erst einmal in der Olympiamannschaft beweisen, und dann können wir über die Nationalmannschaft nachdenken.

Oleksandr Pikhalonok.

- Bei ihm ist es nicht so einfach, denn seine Konkurrenten sind Malinowski und Sudakov. Aber ich denke, es hängt auch von seiner körperlichen Verfassung ab. Pikhalonok erholt sich gerade von einer Verletzung. Wenn er gesund wäre und die ganze Zeit spielen würde, könnten wir mehr sagen, aber die Wahl fiel auf andere. Für mich ist er ein großartiger Spieler.

Oleksandr Shcherbatykh

RSS
Nachrichten
Loading...
Yaremchuk lehnt Trabzonspor endgültig ab
Dynamo.kiev.ua
20.07.2024, 13:49
Zabarny ist an Arsenal interessiert
Dynamo.kiev.ua
20.07.2024, 07:31
Пополнение счета
1
Сумма к оплате (грн):
=
(шурики)
2
Закрыть
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten Ok