Oleksandr Zinchenko: "Wenn es einen Moment gibt, muss man ein Tor schießen. Sonst beißt man sich später in den Ellenbogen.

2024-06-15 18:13 Der ukrainische Mittelfeldspieler Oleksandr Zinchenko versicherte, dass die Blau-Gelben Rumänien "genauso behandeln wie die Slowakei und ... Oleksandr Zinchenko: "Wenn es einen Moment gibt, muss man ein Tor schießen. Sonst beißt man sich später in den Ellenbogen.
15.06.2024, 18:13

Der ukrainische Mittelfeldspieler Oleksandr Zinchenko versicherte, dass die Blau-Gelben Rumänien "genauso behandeln wie die Slowakei und Belgien, also mit großem Respekt", und betonte, wie wichtig ein guter Start in ein Turnier ist, bei dem "kein Platz für zu viele Fehler ist.

Oleksandr Zinchenko (Foto: uefa.com)

- Auf diesem Niveau darf man sich nicht zu viele Fehler erlauben, denn die besten Mannschaften und Spieler Europas sind hier, und sie werden dich sofort dafür bestrafen. Man muss so konzentriert wie möglich sein und sein bestes Spiel zeigen. Es gibt einen Moment, in dem man ein Tor erzielen muss. Sonst beißt man sich später in den Ellenbogen.

Wir haben jetzt eine sehr gute Mischung aus erfahrenen Spielern und jungen Spielern, so dass wir uns gegenseitig helfen und antreiben. Ich hoffe, das wird uns allen im Turnier helfen. Wir haben alles, um uns zu entwickeln und zu wachsen, sowohl individuell als auch als Team. Aber wir müssen hart arbeiten, uns so gut wie möglich vorbereiten, und dann werden wir sehen, was passiert.

Wir brauchen keine zusätzliche Motivation, denn wir leben in der schwierigsten Zeit für unser Land. Hinter uns stehen viele Fans, die nicht nur unsere Spiele im Fernsehen, im Stadion oder anderswo verfolgen, sondern auch ihr Leben riskieren, um unsere Freiheit zu verteidigen. Jedes Mal, wenn wir ein T-Shirt mit dem ukrainischen Wappen anziehen, sind wir doppelt, wenn nicht sogar dreifach motiviert.

Zuallererst müssen wir unser Spiel verbessern. Wir müssen unseren besten Fußball zeigen - sowohl individuell als auch als Mannschaft. Wir werden die rumänische Nationalmannschaft genauso behandeln wie die Slowakei und Belgien, d. h. mit großem Respekt. Jedem ist klar, dass das erste Spiel bei solchen Turnieren sehr wichtig ist. Denn es kann sowohl einen psychologischen als auch einen physischen Impuls geben. Ich hoffe, dass wir ein positives Ergebnis erzielen können", zitiert UEFA.com Zinchenko.

RSS
Nachrichten
Loading...
"Manchester City interessiert sich für Donnarumma
Dynamo.kiev.ua
23.07.2024, 04:49
"Chornomorets verpflichtet zwei Dynamo-Spieler
Dynamo.kiev.ua
23.07.2024, 00:03
Пополнение счета
1
Сумма к оплате (грн):
=
(шурики)
2
Закрыть
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten Ok