Oleksandr Shovkovskyi: "Es gibt viele Dinge, auf die wir uns konzentrieren müssen"

2024-04-21 20:38 Der Cheftrainer von Dynamo Kiew, Oleksandr Shovkovskyi, kommentierte den 3:0-Sieg gegen Polissia im Spiel der 25. ... Oleksandr Shovkovskyi: "Es gibt viele Dinge, auf die wir uns konzentrieren müssen"
21.04.2024, 20:38

Der Cheftrainer von Dynamo Kiew, Oleksandr Shovkovskyi, kommentierte den 3:0-Sieg gegen Polissia im Spiel der 25. Runde der ukrainischen Meisterschaft in der Sendung.

Alexander Schowkowski

- Es gibt viele Dinge, auf die wir uns konzentrieren müssen. Es geht darum, wie die Spieler unsere Vereinbarungen erfüllt haben. Wir können sagen, dass das Spiel im Großen und Ganzen ein Erfolg war, auch wenn es nicht einfach war, und wir wissen, wie gut organisiert und sehr mutig unser Gegner ist. Aber wir haben uns vorbereitet, das Spiel von Polissia genau analysiert und versucht, die Stärken des Gegners auszugleichen und die Momente zu nutzen, die uns aufgefallen sind.

- Heute spielte Taras Mikhavko im Zentrum von Dynamos Abwehr...

- Ich habe es bereits gesagt und werde es noch einmal sagen: Wir haben 24 Feldspieler und vier Torhüter. Und jeder von ihnen hat die Möglichkeit zu beginnen, jeder von ihnen bereitet sich vor. Die Startaufstellung wird unmittelbar vor dem Spiel festgelegt, je nach dem Zustand der Jungs, ihrer Leistung und Vorbereitung. Es gibt verschiedene Situationen. Jeder kann jederzeit auf das Spielfeld gehen, und jeder muss bereit dafür sein. Das beweisen sie im Trainingsprozess, und ich freue mich, wie verantwortungsbewusst sie sich im Trainingsprozess verhalten. Ich mag ihren Willen, sie sind manchmal unzufrieden, wenn sie ausgewechselt werden, sie sind unglücklich, wenn sie nicht in der Startformation stehen - aber das ist normal, das ist gut, denn sie wollen spielen und wollen gewinnen. Leider können nur elf Spieler in der Startaufstellung stehen.

Was Taras betrifft, so hat er sich leider nach seiner Rückkehr aus der Nationalmannschaft verletzt. Er war in der Vorbereitung, er musste sich erholen. Wir haben ihm die Möglichkeit gegeben, für die U-19-Nationalmannschaft zu spielen, um Vertrauen zu gewinnen. Heute haben wir entschieden, dass er bereit ist, und er stand in der Startaufstellung. Alles ist in Ordnung, das ist ein normaler Prozess. Jedes Spiel ist für uns ein entscheidendes Spiel. Wir machen weiter.

- Volodymyr Brazhko wurde erneut nicht in den Kader berufen...

- Leider hat er nach seiner Krankheit noch nicht einmal mit dem Training begonnen. Er ist auf dem Weg der Besserung. Morgen hat die Mannschaft einen Tag frei, und ab Dienstag wird er hoffentlich wieder mit uns arbeiten. Vielleicht individuell, vielleicht auch in einer Gruppe.

RSS
Nachrichten
Loading...
"Rukh" - "Dynamo" - 1:2. FOTO-Reportage
Dynamo.kiev.ua
25.05.2024, 22:33
Statistik des Spiels "Rukh" - "Dynamo"
Dynamo.kiev.ua
25.05.2024, 17:27
Пополнение счета
1
Сумма к оплате (грн):
=
(шурики)
2
Закрыть
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten Ok