"Es gibt keinen Rauch ohne Feuer" - Oleg Dulub zu den Informationen über seinen möglichen Rücktritt als Cheftrainer von LNZ

2024-05-29 10:56 Der Cheftrainer von Cherkasy LNZ, Oleg Dulub, beantwortete Fragen zu seiner unmittelbaren Zukunft. Oleg Dulub "Es gibt keinen Rauch ohne Feuer" - Oleg Dulub zu den Informationen über seinen möglichen Rücktritt als Cheftrainer von LNZ
29.05.2024, 10:56

Der Cheftrainer von Cherkasy LNZ, Oleg Dulub, beantwortete Fragen zu seiner unmittelbaren Zukunft.

Oleg Dulub

- Haben Sie schon geplant, wie die Mannschaft die Nebensaison verbringen wird und wo genau die Trainingslager stattfinden werden?

- Nein, noch nicht. Ich muss viele Faktoren und Informationen kennen, die ich einfach nicht habe. Denn die Entscheidung über mich und meinen Trainerstab ist noch nicht gefallen. Wo das Trainingslager stattfinden wird, wie die Rookies sein werden, etc. - ist noch unbekannt.

- Haben Sie sich schon für die Spieler entschieden, die die Fans bei der nächsten Meisterschaft nicht sehen werden?

- Auch diese Frage steht im Zusammenhang mit dem, was wir gerade besprochen haben.

- Wie reagieren Sie auf die Gerüchte über die angebliche Suche nach einem neuen Trainer für die LNZ - mit Skepsis, Verständnis oder einem Lächeln?

- Erstens: Es gibt keinen Rauch ohne Feuer. Und zweitens analysiert man immer alles, was um einen herum passiert. Und gleichzeitig fragt man sich: Wer profitiert davon? Es sollte klar sein, dass Informationen über Roman Grigorchuk (derzeitiger Cheftrainer von Chornomorets - Anm. d. Red.) zu oft im Zusammenhang mit den jüngsten Ereignissen auftauchten: erst Kolos, dann Polesie, und jetzt ist LNZ involviert.

Meiner Meinung nach ist dies entweder das Werk von Agenten, die die Interessen des Trainers vertreten, oder die Bewegung eines anderen. Und es gibt auch keinen Fußball ohne sie. Fußball ist ein Sport, bei dem es für die Fans immer Gerüchte gibt, einen Hype.

Der einzige Unterschied zwischen LNZ und Kolos besteht darin, dass Kolos, sobald Gerüchte über den Klub aus Kovalivka aufkamen, sofort ein Dementi veröffentlichte, dass man keinen Kandidaten in Betracht ziehe. So etwas nennt man Klubarbeit. Daher gibt es in diesem Fall für mich zwei klare Möglichkeiten: Entweder wurden Verhandlungen mit Grigorchuk geführt und die Parteien wurden sich nicht einig, oder der Verein hat einfach nicht reagiert, weil er aufgrund mangelnder Erfahrung nicht berücksichtigt hat, dass es sowohl das Prestige des Vereins als auch das Prestige des Cheftrainers gibt.

Am Montag verließ Oleg Dulub Tscherkassy und fuhr in den Urlaub. Nun soll innerhalb einer Woche Klarheit in dieser Angelegenheit herrschen.

Andriy Pisarenko

RSS
Nachrichten
Loading...
"Barcelona hat zwei EPL-Spieler im Visier
Dynamo.kiev.ua
19.06.2024, 00:33
"Chelsea interessiert sich für Kvaratskhelia
Dynamo.kiev.ua
18.06.2024, 20:37
Пополнение счета
1
Сумма к оплате (грн):
=
(шурики)
2
Закрыть
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten Ok