Viktor Leonenko: "Die Premier League ist ein zu starker Name für unsere Meisterschaft"

2024-05-30 14:58 Der ehemalige Dynamo-Stürmer Viktor Leonenko kommentierte die Erklärung von Karpaty-Cheftrainer Myron Markevych. Viktor Leonenko Viktor Leonenko: "Die Premier League ist ein zu starker Name für unsere Meisterschaft"
30.05.2024, 14:58

Der ehemalige Dynamo-Stürmer Viktor Leonenko kommentierte die Erklärung von Karpaty-Cheftrainer Myron Markevych.

Viktor Leonenko

- Viktor Yevhenovych, haben Sie Ihre Meinung über Myron Bohdanovych nach seiner Erklärung geändert?

- Ja, das habe ich. Ich habe Bogdanowitschs Antwort gelesen, und ich kann sagen: Ich bin froh, dass ich kein Trainer bin. So wie ich es verstanden habe, fühlte sich der Mann schlecht, also entschuldige ich mich bei Bogdanowitsch. Man musste es ihm einfach sofort sagen, damit es keine Fragen gibt. Ich wünsche ihm gute Gesundheit, denn ich weiß, wie schwer es ist, ein Trainer zu sein. Aber sie haben sich diesen Weg selbst ausgesucht.

- Was erwarten Sie von Karpaty in der UPL?

- Ich erwarte von jeder Mannschaft Qualität, kein Leiden. Vor der Saison sehen sich alle unter den ersten sechs, und dann leiden sie in der Premier League, obwohl die Premier League ein zu starker Name für unsere Meisterschaft ist. Ich will niemandem zu nahe treten, aber in Wirklichkeit ist dies die erste oder zweite Liga. In unserem Land muss man, um Fußball zu sehen, einen Detektiv engagieren, um Übertragungen zu finden.

Ich wünsche jedem Team, das in die UPL einsteigt, viel Glück, aber in der Regel verlieren die Präsidenten sofort Geld. Die einzige Ausnahme ist Butkevych. Er will Polissia zu einem neuen Verein machen. "Shakhtar. Dynamo wird den gleichen Kader haben und wieder den zweiten Platz belegen. Mit diesen Leuten wird es nie möglich sein, den ersten Platz zu erreichen, geschweige denn europäische Wettbewerbe. Obwohl ich Dynamo die Daumen drücke, werden sie sonst denken, dass ich wieder Shakhtar die Daumen drücke.

Ich stehe für Qualität und Fußball, und man kann sehen, wie Dynamo spielt. Und in den europäischen Wettbewerben werden alle leiden, auch Shakhtar. Um auf unser Thema zurückzukommen: Ich wünsche mir, dass Karpaty in der UPL nicht leidet, sondern so wird wie Polissya. Ich hätte gedacht, dass der Verein aus Zhytomyr unter den ersten zehn ist, aber sie sind unter den ersten sechs.

Andrii Piskun

RSS
Nachrichten
Loading...
"Barcelona ist bereit, Gundogan zu verkaufen
Dynamo.kiev.ua
25.06.2024, 10:14
Svatok kommentiert seinen Umzug nach Austin
Dynamo.kiev.ua
25.06.2024, 09:08
"Milan findet Olivier Girouds Ersatz in Everton
Dynamo.kiev.ua
25.06.2024, 04:51
"Espanyol kehrt in die La Liga zurück
Dynamo.kiev.ua
24.06.2024, 23:10
Пополнение счета
1
Сумма к оплате (грн):
=
(шурики)
2
Закрыть
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten Ok