Vitaliy Bordiyan: "Die Spieler der ukrainischen Nationalmannschaft sind jetzt hervorragend"

2024-06-14 22:33 Der moldawische Ex-Legionär der ukrainischen Meisterschaft Vitalii Bordian sprach über seine Eindrücke vom Spiel gegen die ... Vitaliy Bordiyan: "Die Spieler der ukrainischen Nationalmannschaft sind jetzt hervorragend"
14.06.2024, 22:33

Der moldawische Ex-Legionär der ukrainischen Meisterschaft Vitalii Bordian sprach über seine Eindrücke vom Spiel gegen die ukrainische Nationalmannschaft.

Vitaliy Bordiyan

- Die aktuelle ukrainische Nationalmannschaft ist im Allgemeinen eine Spitzenmannschaft. Die Spieler sind großartig. Sie müssen nur dafür sorgen, dass es funktioniert. Ich hoffe, das wird sie. Denn wenn wir die Gruppengegner der Ukraine bei der Europameisterschaft - Rumänien, die Slowakei und Belgien - nehmen, halte ich sie für ein passables Team. Obwohl jede dieser Mannschaften genauso denkt (lächelt ). Dennoch glaube ich, dass das Team von Serhii Rebrov aus der Gruppe in die nächste Runde einziehen sollte. Auch wenn die Rumänen und Slowaken ziemlich starke Gegner sind. Aber schwache Mannschaften qualifizieren sich nicht für die Europameisterschaft. Bei der Kontinentalmeisterschaft werde ich die Ukraine von ganzem Herzen unterstützen - das ist gar nicht mal so unwahrscheinlich! Und auch für Georgien, als Vertreter der ehemaligen Sowjetunion.

- Was hat der moldawischen Nationalmannschaft Ihrer Meinung nach gefehlt, um an der Kontinentalmeisterschaft teilzunehmen?

- Es fehlen drei oder vier Spitzenspieler, die bei starken Europameisterschaften spielen. Diejenigen, die ihre Mannschaftskameraden anführen können und mit einem guten Schuss oder einer produktiven Aktion den Ausgang eines Spiels entscheiden können. Genau daran mangelt es der moldawischen Nationalmannschaft. Was die kollektive Aktion angeht, so schien sie gut zu spielen.

- Viele sind der Meinung, dass die moldauische Nationalmannschaft in der EM-Qualifikationsrunde durch das Unentschieden im Heimspiel gegen die Färöer ungerechtfertigt zwei Punkte verloren hat...

- Auch das ist einer der Gründe. Aber wenn man so darüber nachdenkt, dann kann man das Gleiche auch über die polnische Nationalmannschaft sagen, die in Chisinau ungerechtfertigt mit 2:3 gegen Moldawien verloren hat, nachdem sie 2:0 geführt hatte. Jede Mannschaft kann von einem bestimmten Spiel ausgehen: Ihr hättet dort gewinnen müssen, und wir hätten hier gewinnen müssen. Das ist Fußball, und das Tolle daran ist, dass jeder jeden Gegner schlagen kann. So wie zum Beispiel Sheriff Tiraspol, angeführt von Yuriy Vernydub, Real Madrid geschlagen hat. Obwohl diese Tatsache aus dem Reich der Science-Fiction zu stammen scheint, zeigt sich, dass Real Madrid geschlagen werden kann, und das sogar auf dem eigenen Platz.

- Welche Erinnerungen haben Sie an Ihre Zeit in der Ukraine?

- Ich habe nur gute Erinnerungen an die ukrainische Zeit. Obwohl es im Leben Höhen und Tiefen gibt, bleiben nur die guten Momente im Herzen. Die schlechten muss man vergessen. Meine besten Jahre habe ich bei Metalist verbracht. Es war eine goldene Zeit, sowohl für mich als auch für den Klub aus Charkiw.

- Haben Sie Myron Markevich gesehen, nachdem Sie Metalist verlassen hatten?

- Ja, das habe ich. Einmal war ich mit der moldawischen Nationalmannschaft im Ausland, und wir haben Myron Markevich dort getroffen. Wir hatten ein nettes und herzliches Gespräch. Nach meinen Auftritten in Ihrem Land verfolge ich täglich die Ereignisse im ukrainischen Fußball und insbesondere die Mannschaften von Markevych. Und das nicht nur über verschiedene Fußball-Websites. In der Ukraine habe ich eine Menge Leute in leitenden Positionen bei Vereinen, mit denen ich oft kommuniziere. Ich verfolge auch die aktuelle Mannschaft von Myron Markevych, Karpaty, zumal dieser Verein einen moldawischen Spieler, Vladislav Baboglo, als Innenverteidiger hat. Da die Mannschaft von Lviv in die Premier League aufgestiegen ist, wird es interessant sein, ihre Leistungen dort zu beobachten.

- Übrigens, was können Sie über Baboglo sagen?

- Leider habe ich es nicht geschafft, alle Spiele der moldawischen Nationalmannschaft zu sehen. Ich kann aber trotzdem sagen, dass er ein guter Verteidiger für die Nationalmannschaft ist. Die letzten Spiele in der Nationalmannschaft waren nicht die besten für Baboglou, aber davor sah er gut aus. In der Qualifikation zur Euro 2024 hat die Nationalmannschaft gut gespielt, und Vladyslav hat zuverlässig agiert. Mal sehen, wie sich Baboglo in der ukrainischen Premier League bei Karpaty schlagen wird. Der Verein aus Lviv hat ihn nicht für wenig Geld gekauft. Und wenn sie ihn bezahlt haben, bedeutet das, dass es sich gelohnt hat.

- Wie hat sich Ihr Leben nach Ihrem Rücktritt vom aktiven Fußball entwickelt?

- Bei mir ist alles in Ordnung. Ich lebe in Wien und bin geschäftlich tätig. Ich habe ein Geschäft eröffnet und arbeite für mich selbst. Außerdem spiele ich Fußball in einer österreichischen Viertligamannschaft. Ich spiele an den Wochenenden und trainiere dreimal pro Woche. Kurzum, ich habe den Sport nicht aufgegeben. Meine Familie und meine Kinder sind mit mir in Wien. Es ist alles in Ordnung.

- Haben Sie jemals von einer Trainerkarriere geträumt?

- Als ich noch in Moldawien war, habe ich als Spielertrainer von Dynamo-Auto zusammen mit Ihor Dobrovolskyi und Yurii Kulish gearbeitet. Damals wollte ich den Weg des Trainers einschlagen, aber die Lebensumstände haben sich so entwickelt, dass ich heute bei meiner Familie sein und meiner Arbeit nachgehen muss. Wenn ich jedoch Vorschläge für ein Coaching habe, können wir darüber nachdenken und sie diskutieren. Es ist wichtig zu verstehen, welche Ziele mit dem Wechsel zu einem bestimmten Verein verfolgt werden.

RSS
Nachrichten
Loading...
Kyrylo Pashko wurde verletzt
14.07.2024, 12:04
Пополнение счета
1
Сумма к оплате (грн):
=
(шурики)
2
Закрыть
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten Ok