Die ukrainische Nationalmannschaft ist an ihren Stützpunkt für die Euro 2024 zurückgekehrt. Wie zuvor arbeitet Mykolenko an eine

2024-06-19 06:34 Am Tag nach dem Spiel der Euro 2024-Gruppenphase gegen Rumänien (0:3) in München ist die ukrainische ... Die ukrainische Nationalmannschaft ist an ihren Stützpunkt für die Euro 2024 zurückgekehrt. Wie zuvor arbeitet Mykolenko an eine
19.06.2024, 06:34

Am Tag nach dem Spiel der Euro 2024-Gruppenphase gegen Rumänien (0:3) in München ist die ukrainische Nationalmannschaft mit einem Charterflug über Frankfurt zu ihrer Turnierbasis in Taunusstein geflogen, wo sie in einer halben Stunde ankam.

An der abendlichen Trainingseinheit nahmen drei Torhüter und Feldspieler teil, die gestern im Spiel gegen Rumänien eingewechselt wurden oder nicht dabei waren. Die Spieler, die in der Startformation standen, blieben im Hotel, um sich zu erholen.

Zur gleichen Zeit joggten und wärmten sich 16 Spieler auf dem Rasen des Trainingsgeländes des SC Veen auf und übten anschließend Passspiel und Torschuss. Außerdem fanden intensive Spielserien statt, deren Hauptaufgabe am Tag nach dem Spiel darin besteht, den Funktionszustand der Spieler dem derjenigen anzugleichen, die von der ersten Minute an am Spiel gegen Rumänien teilgenommen haben.

Vitalii Mykolenko arbeitet an einem individuellen Programm.

Heute setzen die Blau-Gelben die Vorbereitung auf das nächste Spiel gegen die Slowakei auf der Trainingsanlage in Taunusstein fort.

RSS
Nachrichten
Loading...
Everton-Führer wechselt zu Aston Villa
Dynamo.kiev.ua
22.07.2024, 12:14
Пополнение счета
1
Сумма к оплате (грн):
=
(шурики)
2
Закрыть
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten Ok