Kolumne von Serhiy Tyshchenko. Lateinamerikanische Tränen

2024-06-25 08:44 Im Sommer 2021 verpflichtete Dynamo Kiew den venezolanischen Stürmer DAC Eric Ramirez. Kiew konnte sich mit ... Kolumne von Serhiy Tyshchenko. Lateinamerikanische Tränen
25.06.2024, 08:44

Im Sommer 2021 verpflichtete Dynamo Kiew den venezolanischen Stürmer DAC Eric Ramirez. Kiew konnte sich mit dem slowakischen Klub einigen und einigte sich bereits auf einen Vertrag mit dem Spieler. Eric kam in Kiew an, um sich einer medizinischen Untersuchung zu unterziehen und einen Vertrag zu unterzeichnen. Doch dann begann die lateinamerikanische Show.

Brian Ceballos

Er und seine Agenten saßen in einem Hotel und forderten einen besseren Vertrag. Er tat alles, um eine Gehaltserhöhung zu bekommen. Irgendetwas passte ihm nicht, irgendetwas hatte er missverstanden. Ein ganzes "Santa Barbara" begann mit dem Wunsch, einen besseren persönlichen Vertrag oder mehr Geld zu bekommen. Die Parteien einigten sich und Eric unterschrieb einen Vertrag bei Dynamo. Doch der "hungrige" Ramirez aus der Slowakei war ganz anders als der "wohlgenährte" Ramirez in Kiew.

Mit dem potenziellen Neuzugang Brian Ceballos verhält es sich nun ganz ähnlich. "Dynamo hat sich mit dem kolumbianischen Klub Fortaleza über die Höhe der Ausstiegsklausel geeinigt. Auch mit Ceballos selbst haben wir uns auf einen persönlichen Vertrag geeinigt. Bryan ist nach Kiew geflogen, um sich einer medizinischen Untersuchung zu unterziehen und den Vertrag zu unterzeichnen. Dann begann die "Santa Barbara"-Geschichte mit der Angst vor Krieg, Beschuss und Stromausfall. Obwohl während Brians Aufenthalt in Kiew nichts Außergewöhnliches geschah. Es gab viel schlimmere Zeiten. All diese lateinamerikanischen Tränen zielen nur darauf ab, Geld in seinen persönlichen Vertrag zu stecken und ihn zu überzeugen, trotz des Krieges zu bleiben.

Ich verstehe, dass Dynamo sich davon nicht täuschen lässt. Wenn das Problem für Ceballos das Licht, der Beschuss und der Krieg ist, dann ist das Problem für den Verein die Anthropometrie des Kolumbianers. Transfermarkt gab ihn mit 189 cm an, aber die Realität ist 182. Das könnte für den athletischen ukrainischen Fußball zu wenig sein.

Wird Dynamo Ceballos verpflichten? Ich denke, es steht 50:50. Das übliche Bietergefecht ist im Gange, der Druck des Spielers auf den Verein.

Serhii Tyshchenko

RSS
Nachrichten
Loading...
Buletsa gab sein Debüt für Lechia (FOTO)
Dynamo.kiev.ua
21.07.2024, 08:09
Пополнение счета
1
Сумма к оплате (грн):
=
(шурики)
2
Закрыть
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten Ok