Meisterschaft der Jugendmannschaften. "Dynamo gegen Chornomorets - 4: 0. Spielbericht

2024-03-01 16:01 Am Freitag, den 1. März, traf Dynamo Kiew in der 19. Runde der ukrainischen Jugendmeisterschaft auf ... Meisterschaft der Jugendmannschaften. "Dynamo gegen Chornomorets - 4: 0. Spielbericht
01.03.2024, 16:01

Am Freitag, den 1. März, traf Dynamo Kiew in der 19. Runde der ukrainischen Jugendmeisterschaft auf Chornomorets Odesa. Runde der ukrainischen Jugendmeisterschaft auf Chornomets Odesa. Dieses Spiel war ein Heimspiel für unsere Mannschaft und fand in der Arena des Bilo-Syni's Country Club Base in Koncha Zaspa statt. Es ist erwähnenswert, dass Dynamo in den vorangegangenen Runden 42 Punkte erzielte und den zweiten Platz in der Tabelle belegte. Chornomorets lag mit 15 Punkten auf Platz 14.

Foto: fcdynamo.com

U-19-Meisterschaft, 19. Runde

"Dynamo-Tschornomorez- 4: 0(1: 0)

Tore: Ponomarenko (35., mit einem Elfmeter), Kremchanin (49.), Bilyi (84.), Gusev (88.).

"Dynamo": 1. Gudymenko (71. Surkis, 87), 20. Gussew, 5. Syzonyuk, 4. Zakharchenko, 6. Kotucha (15. Dykyi, 87.), 14. Ischtschenko, 22. Osipenko, 8. Bilyi, 7. Kremchanin (17. Kalin, 87.), 10. Matkevych (k) (16. Yanchyshyn, 68), 11. Ponomarenko (9. Lobko, 68).

"Chornomorets": 1. Pirozhok, 2. Debelko, 3. Bürger, 5. Markov, 11. Hopkalo, 71. Melnyk, 20. Drach (14. Venik, 62), 22. Bozhek (9. Shchekotylin, 62), 21. Bakalarov (13. Kaptenko, 76), 7. Pshenychniuk (16. Chebonenko, 85), 23. Sytnikov (19. Pylypenko, 46).

Das Spiel begann sehr aktiv, vor allem dank der Aktionen von Dynamo. Sie verlagerten das Spiel sofort in die gegnerische Spielfeldhälfte und starteten mehrere gefährliche Angriffe. Einer davon hätte beinahe zum Erfolg geführt - nach einem Weitschuss konnte Torhüter Pirozhok den Ball mit einer Glanzparade unter die Latte zur Ecke klären.

"Chornomorets hat mehr verteidigt und auf Konter gespielt, aber unsere Verteidiger haben die Versuche des Gegners, sich dem Tor zu nähern, auf dem Weg zum Strafraum gestoppt. Auch Standardsituationen, insbesondere Eckbälle, brachten Odesa keinen Erfolg, da die Verteidiger der Gastgeber im Strafraum die Oberhand behielten.

Matkevych hätte beinahe ein Tor erzielt, als er von der Strafraumgrenze aus einen Flachschuss abgab, doch der Ball verfehlte den Pfosten nur um wenige Zentimeter. Der Torwart konnte einen weiteren Schuss unserer Spieler abwehren. Doch Dynamos Hartnäckigkeit wurde belohnt, als die Gäste Ponomarenko im eigenen Strafraum zu Fall brachten, der nach einem Pass von Osipenko zum Tor durchbrach. Matvey selbst trat zum Elfmeter an und ließ sich die Chance nicht entgehen: Der Torwart sprang in die Ecke und der Stürmer traf in die Mitte - 1:0.

Zum Ende der Halbzeit gab es eine gefährliche Ecke für Odessa, doch nach dem Abpraller konnte keiner der Spieler der Gäste den Ball am langen Pfosten unterbringen.

Auch die zweite Halbzeit begann mit Angriffen von Dynamo, und wenn der erste Schuss noch etwas ungenau war, so verdoppelten die Gastgeber ihre Führung im zweiten Anlauf: Nach einem Angriff über die linke Seite, an dem Matkevych und Kotukha beteiligt waren, erhielt Gusev den Ball und brachte Kremchanin in Schussposition, der mit einem gezielten Schuss aus der Strafraummitte das Tor traf - 2:0.

In der Folgezeit wurde das Spiel weiterhin von Kiew diktiert, und Odessa konnte sich nur noch auf Weitschüsse und Flanken in den Strafraum verlassen, die von unseren Verteidigern rechtzeitig geklärt werden konnten. Husiev setzte sich im Strafraum gut durch und schoss an den langen Pfosten, doch keiner seiner Mitspieler konnte den Ball abschließen. Und in der nächsten Szene musste der Torhüter von Chornomorets seinem Team helfen, indem er den Ball zur Ecke klärte.

Mitte der Halbzeit drängte Dynamo den Gegner vor dessen Tor und gab mehrere Schüsse aus der Ecke ab, doch die Gäste schlugen zurück. In den letzten Minuten des Spiels griff Dynamo an und erzielte zwei weitere Treffer: Bilyi brachte die Gäste auf die Siegerstraße, indem er von der Mittellinie aus fast von der Strafraumgrenze aus ins lange Eck traf - 3:0. Kurz darauf schlug Osipenko von außerhalb des Strafraums zu, und Gusev versenkte den Ball im Netz.

Die U19 von Dynamo bestreitet ihr nächstes Spiel in der ukrainischen Jugendmeisterschaft am Mittwoch, 6. März, auswärts bei Veres (Rivne).

RSS
Nachrichten
Loading...
Statistik des Spiels Dynamo gegen Polesie
Dynamo.kiev.ua
21.04.2024, 19:54
Die Zukunft von Lautaro Martínez ist geregelt
Dynamo.kiev.ua
21.04.2024, 18:17
Brazhko wird nicht mit "Polesie" spielen
Dynamo.kiev.ua
21.04.2024, 16:09
Пополнение счета
1
Сумма к оплате (грн):
=
(шурики)
2
Закрыть
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten Ok